Ausgedruckt von http://greiz.city-map.de/city/db/112101090900/wuenschendorf-elster

Wünschendorf/Elster

Pforte ins Elstertal

Bildurheber: Christa Pollähne

Die Gemeinde Wünschendorf liegt idyllisch direkt am Eingang des romantischen mittleren Elstertales. Das Gebiet erstreckt sich entlang der Weißen Elster bis nach Berga, die den Flusslauf begleitenden, Berg- und Hügellandschaften sind Ausläufer des Thüringer Vogtlandes. Zur Gemeinde Wünschendorf gehören die Ortsteile Cronchwitz, Meilitz, Mildenfurth, Untitz, Veitsberg, Pösneck, Zossen, Mosen und Zschorta. Seit 2012 ist sie Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Wünschendorf/Elster.

Bildurheber: Christa Pollähne

Dieses reizvolle Tal ist Ausgangspunkt für viele Wanderrouten zu Fuß oder mit dem Rad auf dem Elster-Radweg. Als architektonische Kostbarkeit kann die über 200 Jahre alte überdachte Holzbrücke besichtigt werden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Kloster Mildenfurth, die über 1000jährige Kirche St. Veit in Veitsberg, die Kirche St. Nicolai in Mosen, der Märchenwald und die Klosterruine Cronchwitz.

Bildurheber: Christa Pollähne

Zahlreiche Gasthäuser mit gutbürgerlicher Küche laden ein. Ein beliebter Treff in Wünschendorf ist das Gasthaus "Zum Klosterhof" mit Gondelstation, Biergarten, Spielplatz und Kegelbahn im Freien. Von hier kann man auch mit dem Ruderboot zum Märchenwald paddeln. Seit 1927 bewegt das Wasser des Kamnitzbaches zahlreiche Märchenspiele und sind ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Traditionell ist der Eintritt kostenfrei.

Verwaltungsgemeinschaft Wünschendorf/Elster

Poststraße 8

07570 Wünschendorf/Elster

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen