Ausgedruckt von http://greiz.city-map.de/city/db/112101090300/ronneburg

Ronneburg

Vielfältige Angebote laden ein

Bildurheber: Christa Pollähne

Ronneburg ist eine ostthüringer Kleinstadt im Landkreis Greiz. Gera als größere Stadt (ca. 100 000 Einwohner) befindet sich in einer Entfernung von 8 km. Ronneburg grenzt an das Gessental an und ist gut erreichbar über die A4, mit dem Zug oder auch mit dem Fahrrad über den "Thüringer Städteradweg". Heute erinnert das Fördergerüst des Materialschachtes 407 an die Bergbautätigkeit in der Ronneburger Region und ist technisches Denkmal. Der Standort befindet sich unmittelbar am südlichen Ortsausgang von Ronneburg. Wer mehr darüber erfahren und das Schaubergwerk besuchen möchte meldet sich zu einer Führung an.

Bildurheber: Christa Pollähne

Ein Wahrzeichen Ronneburgs ist die Marienkirche mit der Ladegastorgel mitten in der Stadt. Der neu gestaltete Schlosshof mit Dahliengarten und Rittersaal, die historische Altstadt, der Stadtpark, der Baderteich und das Freibad laden zum Verweilen ein. Auch im Stadt- und Schulmuseum kann man viel Interessantes über den Wandel von "Bad Ronneburg" über die Bergarbeiterstadt bis in das heutige Ronneburg erfahren.

Bildurheber: Christa Pollähne

Mit der Bundesgartenschau 2007 wurde die "Neue Landschaft Ronneburg" im Gessental zu einem beliebten Erholungs- und Freizeitbereich zwischen Ronneburg und Gera geschaffen. Hier finden sie die Erlebnisbrücke "Drachenschwanzbrücke", Entdeckerturm für Kletterfreunde, Rosengarten, die "Wismut-Ausstellung Objekt 90" (Bergbaugeschichte) und die Ausstellung "Selbsthilfe der Natur". Wer lieber Spaziergänger oder Radfahrer ist, wird die Natur bewundern, aber auch Themenspielplätze, Klimaerlebnispfad, Bänke und verschiedene Aussichtspunkte in das Tal entdecken.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen