Ausgedruckt von http://greiz.city-map.de/city/db/112101091400/zeulenroda-triebes

Zeulenroda-Triebes

Bildurheber: Wolfgang Pollähne

Zeulenroda-Triebes ist eine Kleinstadt in Ostthüringen im Thüringer Vogtland. Sie entstand 2006 durch den Zusammenschluss von Zeulenroda und Triebes. Mit ca. 17 000 Einwohnern gehört sie zu den größten Städten im Landkreis Greiz.

Das Stadtbild wird vom Rathaus im klassizistischen Stil geprägt. Nachdem 1790 das alte Rathaus ein Opfer des Stadtbrandes wurde, baute man von 1825 bis 1827 nach Plänen des Strumpfwarenverlegers Christian Schopper dieses für die damalige Zeit sehr aufwändige Gebäude.

Den Turm des Rathauses krönt eine goldene Statue, die von den Bürgern der Stadt auch liebevoll "Gette" genannt wird.

Bildurheber: Wolfgang Pollähne

Vor dem Rathaus auf dem Marktplatz befindet sich der Karpfenpfeifer-Brunnen. Einer Legende nach mussten einmal Zeulenrodaer den fürstlichen Herren in Greiz helfen, den Schlossteich abzufischen. Zum Lohn wurden sie zum Karpfenessen eingeladen. Da die Karpfen aber wegen der verschmutzten Teiche modrig schmeckten und die Zeulenrodaer über ihren Lohn und die schlecht schmeckenden Karpfen verärgert waren, rief einer von ihnen: "Wir pfeifen auf eure Karpfen!"

Bildurheber: Wolfgang Pollähne - Dreieinigkeitskirche

Sehenswert sind auch die Dreieinigkeitskirche und die Kreuzkirche. Besuchen sollte man das Museum der Stadt, das Tropenbad Weikiki, das Winkelmannsche Haus in Triebes und das Wildgehege. Zahlreiche Wanderwege laden zum Erkunden der Umgebung ein.

Im Jahre 2012 wurde der Trinkwasserschutz der Talsperre Zeulenroda aufgehoben. Damit bietet sich mit dem "Zeulenrodaer Meer" eine neue touristische Erschließung und Entwicklung für die Stadt und Region an.

Bildurheber: Wolfgang Pollähne

Stadtverwaltung

Zeulenroda-Triebes

Markt 1

07937 Zeulenroda-Triebes

Tel. 036628 480

E-Mail: poststelle@zeulenroda-triebes.de

www.zeulenroda.de

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen